DIY don’t BUY – Zwischenfazit

Zwei shoppingfreie Monate sind bereits vergangen und es fällt mir immer noch sehr leicht. Deshalb will ich euch ein Zwischenfazit meiner Herausforderungen geben.

Für das erste Fest in diesem Jahr, werde ich mir ein Kleid selber nähen. Ich habe einige Zeit gebraucht, um ein passendes Schnittmuster zu finden. Danach wurde es aber noch schwieriger! Ich musste den passenden Stoff finden. Das habe ich auch endlich geschafft. Jetzt geht es demnächst ans Zuschneiden und Nähen.

Mein Schublade des Grauens ist leider immer noch eine Schublade des Grauens. Da hat sich noch nicht viel geändert. Ehrlich gesagt: gar nichts!

Mein Korb mit den zu flickenden Kleidern gibt es noch. Er leert sich jedoch stetig und Neues kommt gar nicht erst rein. Dort habe ich mein Ziel schon fast erreicht.

Wie ihr wisst, will ich mir nicht wirklich viel neues für den Kleiderschrank selber machen. Meine Devise ist daher eher, bisheriges zur Reparieren. Bei den Kleidern staune ich selber, über meine Kreativität, die ich während diesem Projekt entwickle. Ich habe mich speziell am Sticken geübt. Da kann man wunderbar Löcher verschwinden lassen (funktioniert bei Kinderkleidern super).

Ausserdem habe ich auch endlich zwei Paar Schuhe zum Schuhmacher gebracht. Es ist wirklich ein tolles Gefühl, diese Schuhe wieder anzuziehen. Da beide auch wirkliche Lieblingsschuhe von mir sind, ist es umso schöner zu wissen, dass ich sie nicht entsorgen musste, sondern einfach reparieren lassen konnte. Das hat natürlich auch seinen Preis gehabt. Es war es aber wert!

Mein persönliches Zwischenfazit ist daher: es hat sich gelohnt bei der Challenge mitzumachen! Ihr werdet wieder davon hören.

Angela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s