Die Eisheiligen sind überstanden

Ich weiss nicht, ob es euch aufgefallen ist, aber gestern war der letzte Tag der Eisheiligen. Die kalte Sophie hat uns gestern wunderbare Temperaturen bereitet. Nichts war mit Frost! Und der soll bekanntlich nach der kalten Sophie auch nicht mehr kommen. Das heisst, im Garten kann man nun richtig loslegen.

Alles neu

Wir haben im vergangenen Jahr in unserem Garten einen neuen Sitzplatz gestellt. Ein Weg aus Steinplatten führt durch den Garten zu unserer neuen Erholungsecke. Neben dem Sitzplatz haben wir ein Beet angelegt. Dort haben zu Beginn des Frühlings meine Tulpen geblüht. Jetzt sollen dort aber meine Küchenkräuter wachsen.

Zitronenmelisse und Salbei habe ich im Topf gekauft und werde sie dort einpflanzen. Rosmarin, Thymian und Schnittlauch werden wohl von ihrem bisherigen Platz in das neue Beet umziehen. Beim Thymian bin ich mir zwar noch nicht sicher. Der wächst an seinem jetzigen Standort so super, dass ich ihn wahrscheinlich auch dort lassen werde. Lavendel und Petersilie werde ich frisch aussäen. Den Basilikum werde ich, wie jedes Jahr, direkt bei den Tomaten aussäen. Damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Vielleicht werde ich auch noch Estragon und Majoran pflanzen. Das lasse ich aber vorerst noch offen. Habe ich noch etwas vergessen?

IMG_5807
Thymian in voller Blüte

Ihr seht, ich habe im Kräuterbeet noch einiges zu tun. Ich freue mich schon jetzt auf viele frische Kräuter.

 

6 Gedanken zu “Die Eisheiligen sind überstanden

      1. Bei mir genauso. Der Salbei hat Knospen, aber ein paar Tage kann das noch dauern. Ich werde alle zwei Wochen, also Ende des Monats, wieder einen Beitrag zum Thema bringen. Es wird ja recht unterschiedlich sein mit dem Wachstum. So kommen sicher immer neue Bilder dazu 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s