Notvorrat (1)

AJ – Gestern hat hier Erde gebebt! Und ich habe ausgerechnet einen Beitrag über den Notvorrat in der Pipeline. Den Beitrag habe ich aber bereits vor einem Monat vorbereitet und dann kamen Ferien, Fasnacht und allerlei sonst dazwischen und das passende Foto hat auch noch gefehlt. Aber jetzt können wir loslegen.

Ich habe mir in letzter Zeit Gedanken über unseren Notvorrat gemacht. Dieser existiert, wenn ich ehrlich bin, in unserem Haushalt gar nicht. Ich habe selbstverständlich Lebensmittel vorrätig, aber nicht bewusst als Notvorrat.

Um wieder zu wissen, was den so grundsätzlich in den Notvorrat gehört, habe ich mir die Broschüre „Kluger Rat – Notvorrat“ vom Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung BWL angeschaut. Mein Fazit nach der Durchsicht der Broschüre: Wir hätten in unserem Haushalt nach kürzester Zeit Probleme! Denn was ich definitiv nicht im Haus habe, sind die neun Liter Wasser pro Person, die empfohlen sind.

Wasser

Wir trinken hauptsächlich Sirup, Wasser (ohne Kohlensäure), Kaffee und Tee. Dazu nehmen wir immer das Leitungswasser. Also habe ich wirklich keine Getränke sonst an Lager. Aber sind wir ehrlich, genügend Wasser an Lager zu haben, wäre sicherlich von Vorteil. Deshalb kommt das Wasser auf die Einkaufsliste.

Nun kommen wir aber bereits zum weiteren Problem. Seit ich selber für einen Haushalt verantwortlich bin, habe ich noch nie Wasser aus einem Notvorrat gebraucht. Habe ich nun 36 Liter Wasser im Keller an Lager, geht das dort vergessen und wird schlecht. Das BWL empfiehlt, denn Notvorrat in den Kochalltag zu integrieren und wieder zu ersetzen. Aber da muss ich einfach gestehen, wenn ich super Wasser einfach durch das aufdrehen des Wasserhahns bekomme, werde ich das auch weiterhin immer so handhaben.

Was also tun? – Okay, 36 Liter ist eine grosse Menge und unser Keller ist ziemlich klein, ich werde sicher des Öfteren darüber stolpern, aber trotzdem vergessen es zu brauchen! Wie löst ihr dieses Problem? Wenn ihr das überhaupt habt. Ich werde es jetzt einmal damit versuchen, mir in meine Agenda eine Erinnerung einzutragen.

Fortsetzung folgt…

Ein Gedanke zu “Notvorrat (1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s