Outdoor-Küche

AJ – Es liegt der erste Schnee in diesem Jahr über unserem Garten. Juhu! Meine Kinder freut es sehr. Schnell die Skianzüge montieren und rauss in den kalten Spass. Ich bleibe doch lieber noch etwas in der Wärme, denn zum Schneemann bauen, reicht der Schnee noch nicht aus.

Letzte Woche sah es ja noch ganz anders aus. In den Weihnachtsferien mussten wir kreativ sein, denn der Schnee war weit weit weg. Deshalb waren wir nochmals am See grillieren resp. kochen. Wir haben meine Freundin mit ihrer Familie eingeladen mitzukommen. Unsere Kinder sind ebenfalls befreundet und so waren sie schwer beschäftigt.

img_5153  img_5150

Das Kochen übernimmt jeweils mein Mann. Ich darf assistieren und auf keinen Fall reinreden. Zweiteres wird mit bösen Blicken gestraft, was wiederum meiner Freundin und ihrem Mann zum Lachen gebracht hat. Da wir erst seid den Herbstferien überhaupt einen Feuerfesten Gulaschkessel (inkl. Dreibein) besitzen, sind wir noch ziemliche Anfänger, was auf-offenem-Feuer-kochen angeht. Was nicht heisst, dass unser Risotto nicht super geschmeckt hat.

img_5143

Die Herausforderung im Winter ist sicher die Kälte. Auch wenn es beim Feuer erstaunlich warm war, so ist das Wasser zum Kochen doch eiskalt. Den Abwasch haben wir wegen der Kälte auch ganz nach Hause verlegt. Ausserdem haben wir eine Einkaufstasche voll Decken mit eingepackt.

Aber es hat sich gelohnt! Ich kann es euch nur weiterempfehlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s